Unser Ausflug zum Flugplatz

Bei traumhaftem Wetter haben wir uns am Dienstag den 16.10.  auf den Weg zum Segelflugplatz gemacht. Alexander Six und Philipp Bender vom Segelfliegerverein haben für uns die Tore der großen Halle geöffnet, so dass wir die großen Flieger einmal von der Nähe betrachten konnten. Neben einer Propellermaschine gab es einige Segelflieger zu entdecken, und auch die große Seilwinde, mit deren Hilfe die Segelflieger überhaupt nach oben kommen, durften wir ganz genau unter die Lupe nehmen. Geduldig beantworteten die beiden Flieger auch unsere vielen Fragen. So erfuhren wir, dass man bereits ab dem Alter von 14 Jahren die Segelflugausbildung beginnen kann, dass die Flieger so große Flügel haben, damit sie richtig gut fliegen können, dass im Cockpit keine Uhren sind, sondern Anzeigen, die man zum Fliegen benötigt und noch vieles mehr.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Six und Herrn Bender und dem Segelflugverein, dass sie dies überhaupt möglich gemacht haben!

Zurück